Vitamin B12 Komplex - 180 Kapseln - vegan - Großpackung

Um Vitamintrend-Nahrungsergänzung bewerten zu können, melden Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto an. Danke!
Teilen

17,95 €

Grundpreis: 31,49 € / pro 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nettofüllmenge: 57,00 Gramm

Art.-Nr. 4125180

Hersteller:

Vitamintrend B.V.,
Economiestraat 39 BU7, NL-6433 KC Hoensbroek

Sofort versandfähig

Menge

Artikel merken



Lieferzeit: 1-2 Tage *
* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins.

* Alle Preise inkl. der gesetzl. Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten

Vitamin B12 hochdosiert

Hochdosiertes Vitamin B12 ist vor allem für Vegetarier, Veganer und Menschen mit Magenerkrankungen essentiell, um einen B12-Mangel zu beheben oder ihm vorzubeugen.
Diese Nahrungsergänzung von Vitamintrend enthält pro Kapsel 1000µg Vitamin B12 in der Form der 3 bioaktiven B12-Verbindungen Methylcobalamin, Adenosylcobalamin und Hydroxycobalamin. Eine Kapsel täglich ist ausreichend, um Ihren B12-Bedarf zu decken und den Speicher wieder aufzufüllen.

Verschiedene Formen von Vitamin B12

Vitamin B12 bzw. Cobalamin kann in vier verschiedenen Formen vorliegen: Methylcobalamin, Adenosylcobalamin, Hydroxycobalamin und Cyanocobalamin.
Während es sich bei Methylcobalamin und Adenosylcobalamin um die beiden aktiven Formen des Vitamin B12 handelt, kann Hydroxycobalamin ganz leicht vom Körper in die beiden anderen Formen umgewandelt werden.

Bei Cyanocobalamin handelt es sich um synthetisches Vitamin B12, das nicht bioaktiv ist. Um vom Organismus verwertet werden zu können, muss es zunächst in vier Schritten in eine bioaktive Form umgewandelt werden. Der Vorteil von Cyanocobalamin ist jedoch, dass es eine sehr stabile Form des Vitamins darstellt und leichter aufgenommen werden kann. Dennoch sind die bioaktiven Formen vorzuziehen, da diese nicht von einer vorherigen Umwandlung abhängig sind.

B12 Mangel

Ein Vitamin B12-Mangel kann aus drei Gründen auftreten: mangelnde Zufuhr, erhöhter Verbrauch oder Verwertungsstörungen.
Eine mangelnde Zufuhr ist häufig bei Veganern, Vegetariern oder Menschen mit einer einseitigen Ernährung zu beobachten. Grund dafür ist, dass Vitamin B12 in erster Linie in tierischen Lebensmitteln zu finden ist und nur in geringen Mengen in pflanzlichen Nahrungsmitteln.
Ein erhöhter Verbrauch tritt vor allem während der Schwangerschaft und Stillzeit auf, aber auch Stress, Erkrankungen und oxidativer Stress können den Verbrauch an B12 erhöhen und die Körperspeicher entleeren, insbesondere wenn nicht ausreichend Vitamin B12 über die Nahrung oder Supplemente zugeführt wird.

Die Aufnahme von Vitamin B12 ist abhängig vom sogenannten Intrinsic Factor, der ein spezielles Transportmolekül darstellt, welches das Vitamin zur Darmschleimhaut transportiert, wo es absorbiert wird. Der Intrinsic Faktor wird in den Belegzellen der Magenschleimhaut gebildet, weshalb es naheliegt, dass Magenerkrankungen wie Magenschleimhautentzündungen oder einer Infektion mit dem Helicobacter pylori zu einem Vitamin B12-Mangel führen können.
Aufnahmestörungen können außerdem bei Senioren auftreten oder Personen, die an Morbus Crohn oder Leberschäden leiden.

Die Einnahme von hochdosiertem Vitamin B12 kann die Notwendigkeit des Intrinsic Factors umgehen. Bei Dosierungen ab 500µg wird Cobalamin auch über passive Diffusion im Darm absorbiert.

Vitamin für das Nervensystem

Den meisten ist Vitamin B12 bekannt als das Vitamin für die Bildung der roten Blutkörperchen oder für einen normalen Homocysteinspiegel. Jedoch spielt Cobalamin auch eine wichtige Rolle im Nervensystem und für die Psyche. Es schützt die Nerven und wird für die Synthese essentieller Botenstoffe benötigt.
Darüber hinaus ist B12 Bestandteil des Energiestoffwechsels und sorgt dafür, dass die Makronährstoffe optimal verwertet werden. Ein gut funktionierender Energiestoffwechsel kann Müdigkeit und Ermüdung reduzieren.

Vitamin B12 in Lebensmitteln

Wie bereits zuvor erwähnt, ist Cobalamin in erster Linie in tierischen Lebensmitteln zu finden. Dabei ist Methylcobalamin am häufigsten in Milch und Milchprodukten zu finden, während in Fleisch hauptsächlich Adenosylcobalamin und Hydroxycobalamin vorliegen.
Zu den besten B12-Lieferanten gehören Käse, Leber und Fisch wie Makrele und Hering. Spuren von Vitamin B12 sind außerdem in Sauerkraut, fermentierten Sojaprodukten, Pilzen und Wurzelgemüsen zu finden. Diese reichen jedoch nicht aus, um den täglichen Bedarf zu decken oder den B12-Speicher zu füllen.

Vitamin B12 kaufen bei Vitamintrend

  • hochdosiert
  • 1000µg Vitamin B12 pro Kapsel
  • bioaktive Formen für hervorragende Bioverfügbarkeit
  • Methylcobalamin, Adenosylcobalamin & Hydroxycobalamin
  • bei Müdigkeit
  • für einen normalen Homocysteinspiegel
  • wichtig für das Nervensystem
  • Tipp für Vegetarier und Veganer
  • kleine Kapseln, einfach zu schlucken
  • Großpackung für 6 Monate
  • vegetarisch und vegan
  • glutenfrei, lactosefrei, fructosefrei
  • ohne Magnesiumstearat und Siliciumdioxid

Inhalt: 180 Kapseln

Verzehrempfehlung: Erwachsene täglich 1 Kapsel zu einer Mahlzeit mit viel Wasser.

Nicht geeignet für schwangere und stillende Frauen.

Eine Kapsel enthält / NRV*:
Vitamin B12 1000µg / 40000%
davon Methylcobalamin 333µg
davon Adenosylcobalamin 333µg
davon Hydroxycobalamin 333µg
L-Leucin 20mg

* NRV: Nutrient reference values (Referenzmengen) laut Verordnung (EU) Nr. 1169/2011

Zutaten: Füllstoff mikrokristalline Cellulose, Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), L-Leucin, Methylcobalamin, Adenosylcobalamin, Hydroxycobalamin

Um Vitamintrend-Nahrungsergänzung bewerten zu können, melden Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto an. Danke!